Lehre

Technisch-konstruktive Grundlagen der Freiraumplanung


Ziel der Lehrveranstaltung ist es, durch die Darstellung und Beurteilung von Baustoffen, Bauweisen, Bauelementen und Bauverfahren, von normativen Festlegungen und Qualitätsmerkmalen, von Kenngrößen und Prüfmethoden eine ausreichende Grundlage und Anleitung zur ausführungsreifen Ausarbeitung und Ausschreibung von Objektplanungen zu geben.

Wesentliches Anliegen ist es, durch die Diskussion der Baugrundsätze und Anwendungsmöglichkeiten die funktionalen, formalen und konstruktiven Zusammenhänge zu verdeutlichen und zum selbständigen methodischen Durchdenken von bau- und vegetationstechnischen Problemen anzuleiten und zu ihrer kritischen Beurteilung und Lösung beizutragen.

In seminaristischen Lehrveranstaltungen werden fachspezifische Themenbereiche vertiefend behandelt unter Einbeziehung von speziellen Fragestellungen aus benachbarten Fachgebieten.