InstituteAktuelles
DIE GOLDENE ESCHE - Studierende sprechen sich für gute Lehre aus

DIE GOLDENE ESCHE - Studierende sprechen sich für gute Lehre aus

© "Fachschaft LaUm - Landschaftsarchitektur und Umweltplanung"

DIE GOLDENE ESCHE - Studierende sprechen sich für gute Lehre aus

Am 10. September 2021 wurden im Gartentheater der Herrenhäuser Gärten die Absolvierenden aller Landschafts-Studiengänge 2020 und 2021 verabschiedet.

Dieser Rahmen wurde von den Studierenden der Fachgruppe Landschaft genutzt, um sich für gute Lehre zu bedanken und jeweils eineN ProfessorIn und eine Person aus dem Mittelbau mit der „Golden Esche“ dafür zu ehren.

Beurteilt werden dazu drei Kategorien.

  • „besonderes Engagement in der Lehre“,
  •  „innovativen Lehrformen“ und
  •  „besonders gute Kommunikation mit den Studierenden“

Ausgezeichnet wurden neben Christiane Hausmann, die als Dipl.-Ing. der Landschafts- und Freiraumplanung und seit 2007 Gärtnerin am Institut für Umweltplanung tätig ist, für ihr „besonderes Engagement in der Lehre“ und für ihre „innovativen Lehrformen“ auch zwei Mitarbeiter des Institutes für Landschaftsarchitektur.

Philipp Ludwig erhielt den Preis für „besonders gute Kommunikation mit den Studierenden“ und Prof. Katja Benfer als Professorin wurde sogar für alle drei Kategorien ausgezeichnet.

Dazu gratulieren wir herzlich!

Published by D. Merten